New Garden Kertészet, kertészetek Budapesten (Buda, Pest, Óbuda, Hűvösvölgy, Bécsi út, M7)

New Garden arrow Grundstrategie des Blackjack
Grundstrategie des Blackjack

Grundlegende Strategieregeln: Beispiele

Das Folgende sind Beispiele für die korrekte Anwendung der Grundstrategie des Blackjack:

  • Situation 1: Der Dealer zeigt seine erste Karte mit einem Nennwert von zwei, drei, vier, fünf oder sechs. Höchstwahrscheinlich wird er verlieren: Nach den Regeln des Blackjack muss der Dealer die Karten nehmen, bis er 17 Punkte oder mehr erzielt. Und die Wahrscheinlichkeit, einem Händler Bilder oder Dutzende (Karten mit zehn Punkten) zu kaufen, ist ziemlich hoch, sie sind die meisten im Deck. Spieleraktionen: Gemäß den Regeln der Grundstrategie sollte ein Spieler mit elf oder weniger Punkten, wenn der Dealer eine Karte von zwei bis vier hat, mehr Karten kaufen, ohne dass die Möglichkeit eines Bustings besteht - ab 12. Und wenn der Dealer eine Karte von fünf bis sechs zeigt, sollte der Spieler mit zehn und elf Punkten eine Verdoppelung (Double) machen.
  • Situation 2: Der Dealer zeigt seine erste Karte im Wert von sieben, acht, neun oder zehn. Infolgedessen wird er wahrscheinlich siebzehn, achtzehn, neunzehn oder zwanzig Punkte erzielen. Spieleraktionen: In dieser Situation muss der Spieler mehr Punkte als der Dealer erzielen, wenn die Zehner herauskommen. Wenn ein Dealer beispielsweise eine Sieben anzeigt, muss der Spieler mindestens 17 Punkte erzielen.
  • Situation 3: Manchmal kaufen Spieler unabhängig von der offenen Karte des Dealers nicht für 12-15 Punkte, aus Angst, sie zu übertreiben. Sie ziehen es vor, bei 12 gegen 7 oder 13 gegen 8 anzuhalten. Spieleraktion: Gemäß der Grundstrategie des Blackjack müssen wir eine andere Karte nehmen, auch wenn es ein Fehler zu sein scheint. Ausnahmen sind Fälle, in denen wir die Karten nach einer Plus-Minus-Strategie zählen und eine positive reale Punktzahl erzielen. In dieser Situation ist ein Dutzend durchaus möglich, und wir können den weiteren Kartensatz aufgeben.
  • Situation 4: Irgendwann entscheidet der Spieler, dass die Macher des Casinos nicht dumm sind und dass die blackjack strategie des Dealers perfekt ist. Er folgt den gleichen Regeln: Er nimmt Karten bis zu 17 und hört auch bei 16 Punkten nicht auf. Spieleraktionen: Wenn der Dealer die Karten 2 bis 6 zeigt, verringern sich die Gewinnchancen. In anderen Fällen (7, 8, 9, 10 und ein Ass) ist die Strategie, dieselbe Nummer (Dealer Card 10) und mehr Punkte zu rekrutieren, statistisch gerechtfertigt. Es ist auch sinnvoll, eine Karte mit 16 Punkten zu nehmen.

 
 
eacd7febd8ae68f2c22b0320904c88b8